Ausflug durch die weissen Dörfer während dem Urlaub in Jerez de la Frontera


Finde deine Unterkunft

Finde deine Unterkunft

Eine Frage?https://jerez.costasur.com/de/index.html

Eine Frage?

Wir haben den besten Guide Ihres Reiseziels. Wenn Sie also Informationen suchen, sind Sie hier genau richtig

Bussehttps://jerez.costasur.com/de/bus-fahrplan.html

Busse

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Autoshttps://jerez.costasur.com/de/autovermietung.html

Autos

Vorurteile aufklären: Ein Auto mieten ist nicht teuer. Stellen Sie fest, wie günstig es sein kann, sich nach Lust und Laune mit Costasur.com in Ihrem Urlaub zu bewegen

Mieten

Zügehttps://trenes.rumbo.es/msr/route/searching.do

Züge

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Flügehttps://vuelos.rumbo.es/vg1/searching.do

Flüge

NO HAY RESULTADOS
NO HAY RESULTADOS

Parkplatzhttps://jerez.costasur.com/de/parken.html

Parkplatz

Müssen Sie Ihr Auto am Flughafen lassen?. Costasur.com bietet Ihnen die besten Marktangebote zu einem Preis ausser Konkurrenz

Flughafen suchen

Fährehttps://jerez.costasur.com/de/fahre-jerez.html

Fähre

Suchen Sie eine Fähre? Hier haben wir fast alles zu den besten Preisen.

Auf gehts Piraten!

https://jerez.costasur.com/de/freizeitaktivitaten.html

We propose you some options to avoid boredom - use our activities search tool and do something different with your vacation!

Search for activities

Die Route der Weissen Dörfer ist eine der wichtigsten in ganz Andalusien und von grossem touristischen Interesse. Dieser Ausflug von Jerez aus bringt Sie in die zahlreichen Dörfer der Sierra, die den Besucher verzaubern.

Wenn Sie Jerez besuchen, empfehlen wir ihnen die Route der Weissen Dörfer. Es gibt viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in der Stadt wie den Besuch der Bodegas, die Show der Pferde oder die Flamenco Lokale, doch wenn Sie Ausflüge unternehmen möchten, gefällt ihnen diese Route sicherlich.

Der Name bezieht sich auf die charakteristischen Fassaden der Häuser in diesen Dörfern, die alle ganz weiss sind, weil ihre Bewohner sie kalken. Das bedeutet, dass Kalk mit Wasser angemischt wird, bis er die Konsistenz einer Wandfarbe erreicht. Dies hat Vorteile wie die Vermeidung der Absorbierung extremer Hitze dank der weissen Farbe. Ausserdem erlaubt der Kalk den Wänden „zu atmen“, was bei dieser Art der Bauweise und den teilweise sehr alten Gebäuden besonders wichtig ist.

Die Route beginnt im Ort Arcos de la Frontera. Für die Fahrt von Jerez nach Arcos nehmen Sie die Landstrasse A-382, auf der Sie rund eine halbe Stunde brauchen. Arcos besizt rund 30.000 Einwohner und liegt auf einem Felsen, von wo aus das Dorf den Fluss Guadalete überblickt. Sehenswertes sind der Platz Plaza del Cabildo, die verschiedenen Kirchen und Klöster sowie die herrschaftlichen Häuser. Nicht umsonst steht das Dorf als Monumento Historico-Artistico unter Denkmalschutz.

Nun können Sie nach Algar und El Bosque weiterfahren. Letzteres ist quasi das Eingangstor zum Naturpark Sierra de Grazalema. Dies ist das Gebiet, in dem durch seine ganz eigene Oberflächenform, der meiste Niederschlag in ganz Spanien fällt. Sie können den Naturpark aber auch über das Dorf erreichen, dessen Namen er trägt, Grazalema auf der C-344. Grazalema ist eines der schönsten weissen Dörfer und deshalb bei den Besuchern der Region sehr beliebt. Ein Spaziergang durch den Ort ist zu jeder Jahreszeit, insbesondere aber im Frühling und Herbst sehr angenehm. Auch an einem sonnigen Tag im Winter ist dies ein echt entspannendes Erlebnis.

Ubrique ist ein weiteres wichtiges Dorf auf der Route. Es ist dadurch sehr bekannt, dass dort Lederwaren hergestellt werden, eine Tradition, die aus der arabischen Epoche stammt.

Ein anderer interessanter Stop ist Zahara de la Sierra, ein wunderschönes Dorf, in dem besonders der Festungsturm und die Ruinen der mittelalterlichen Burg ins Auge fallen. Sie liegen auf dem höchsten Punkt eines Felsens und sind an das steile Gelände meisterhaft angepasst.


Olvera ist ein weiteres der weissen Dörfer, das als in seiner Gesamtheit unter Denkmalschutz steht. Dies ist unter anderem dem Barrio de la Villa Viertel im Zentrum und der arabischen Burg zu verdanken, die als Denkmal von kulturellem Interesse ausgezeichnet wurde.

Ein Dorf, das nicht zur Route gehört, aber uns sehr sehenswert erscheint, ist Setenil de las Bodegas. Vor allem seine Ortsanlage ist wunderschön. Die Bewohner haben hier die Felsen ausgenutzt, um von dort ab ihre Häuser zu bauen. Auf dem höchsten Punkt liegt eine Burg und von dort aus fällt der Hang steil ab. Spektakulär.

Bereits in der Nachbarprovinz Malaga gelegen, ist Ronda ein sehr bedeutendes Ziel in der Sierra. Es hat viele verschiedene Sehenswürdigkeiten zu bieten, denn es ist eine grössere Stadt. Am atemberaubendsten ist der Blick von den Brücken über die steile Schlucht des Flusses Tajo.

Wir hoffen, diese Informationen sind nützlich für Sie und Sie geniessen einen Ausflug von Jerez aus in diese weissen Dörfer.

Andere Orte und Alternativen auf Costasur

Ähnliche Seiten in anderen Zielgebieten
Andere Seiten in diesem Zielgebiet